Gesprächskultur im Forum

Ich höre auf Argumente meiner Gesprächspartner, ich WIDERSPRECHE nur. Das ist halt so, wenn man nicht nur mit gleichgesinnten diskutiert.

Natürlich siehst DU das so. DU trägst keine Schuld, DU hast dich richtig verhalten. DU bist im Grunde der Engel der Debatte, der ja total richtig reagiert. Das du gerade absolut dreist und respektlos reagiert hast, indem du mich und meine Meinung wie ein dummes Kind behandelt hast, ist dir wahrscheinlich nicht einmal aufgefallen.

Widerspruch ist völlig okay, aber Du würdest ja kaum bestreiten, dass Du nicht bereit wärst, auch nur minim von Deiner Position abzuweichen.

Nein, wie ich bereits implizit zugegeben habe, bin ich gegen ein derartiges Verhalten auch nicht immun. Und ja, ich habe mich gerade nicht immer optimal verhalten, gebe ich durchaus zu. Bin auch nur ein Mensch und so.

Naja, Du bist auch kein Kind von Traurigkeit, insofern gleicht es sich in etwa aus.

…außer mir gefällt deine Meinung nicht, dann tue ich sie ab wie bei einem dummen Jungen, dem ich implizit zu verstehen gebe das er keine Ahnung hat und nur ich weiß, was „richtig“ ist.

Du sagst natürlich jetzt um besser darzustehen dass du das tun würdest, aber das ist Quatsch. Innerhalb von Diskussionen weichen wir nur selten von Positionen ab. So zu tun, als sei das jetzt ein Alleinstellungsmerkmal von mir und alle anderen würden ihre Positionen sofort aufgeben, wenn jemand das bessere Argument hat, ist absurd und falsch.

Wer so volatil in seiner Haltung ist, fängt nicht erst an zu diskutieren.

Das entschuldigt natürlich alles. :roll_eyes: Ich nehme mir zumindest die Zeit, auf deine Kommentare zu reagieren, während du sie einfach nur für „falsch“ erklärst, wie einem dummen Kind, welchem man das nicht einmal rechtfertigen muss. Sorry, aber nein, das gleicht sich gerade eben nicht aus, das ist eine billige Ausrede.

Ohne da jetzt ins Detail gehen zu wollen, aber das lese ich nicht aus dem raus, was @FroehlicherProvinzler geschrieben hat.

1 Like

Nein sorry, jetzt ist’s wirklich nur noch unsachlich und auf einer persönlichen Ebene, auf die ich mich nicht begeben möchte. Argumentativ diskutiere ich weiterhin gerne, nur sehe ich keinen Sinn darin, die gleichen Dinge immer wiederzukäuen.

1 Like

So redet man nicht mit einem Erwachsenen, dessen Meinung man widerspricht, sondern mit dummen Kindern, denen man klar macht das sie keine Ahnung haben und nur man selbst Recht hat. Das ist eine massive Respektlosigkeit und das man das nicht einsehen will, akzeptiere ich nicht als Antwort.Vor allem wenn man dann gleich um die Weste weiß zu waschen dann sofort wieder das Blame Game spielen will, dann funktioniert da was nicht. Man kann nicht etwas auf die persönliche Ebene ziehen und dann sich darüber beschweren, wenn der andere sich gegen solche Herabwürdigungen wehrt.

Ach aber mich wie ein dummes Kind zu behandeln ist sachlich oder was?

1 Like

Ganz konkret: Was erwartest Du von mir?

Wichtiger Thread :smiley:

2 Like

Wenn du dein Saubermann-Image aufrecht erhalten willst: Eine Entschuldigung für die massive Respektlosigkeit, mich wie ein dummes Kind zu behandeln.

Wenn du diskutieren willst: Einfach nur eine ernsthafte Antwort auf meine Replik, gern auch ausgeschlafen und morgen. In dem Fall kannst du dir auch die Entschuldigung sparen. Nur dieses von oben herab war einfach drüber.

Das kann ich so unterschreiben :slight_smile:

Und schon fühlt man sich so „meta“.

Ich habe Dich nie als dummes Kind betrachtet. Sollte dieser Eindruck entstanden sein, bedaure ich dies und bitte um Entschuldigung.

Wie gesagt: Das Thema hatten wir schon mehrfach. Darum ging es mir, nicht darum, dass es Blödsinn wäre. Natürlich kann ich darauf eingehen, aber jetzt will ich schlafen.

Auf was genau beziehst du dich eigentlich?

.
Vermutlich:

und das soll eine „massive Respektlosigkeit mich wie ein dummes Kind zu behandeln“ sein? Ohjemine, was ist aus dem alten EK geworden :smiley:

Kinners, ich muss ins Bett, sonst springe ich morgen irgend einem Kollegen an die Kehle :slight_smile:

2 Like

und

fand ich nun an sich aber auch nicht sonderlich nett.
Aber wenn es ok ist, nur „Hahahaha“ auf Beiträge zu antworten, dann übernehme ich das gerne. :+1:

Besonders nett war es nicht, aber wie sagt man: auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil, EK argumentiert auch nicht immer besonders nett. Ich sehe da trotzdem ein Missverhältnis aus „werde fies behandelt“ und „gehe an die Decke“.

Bin aber auch raus, gute Nacht allerseits :slight_smile:

Und wie sagte mal ein kluger Forenuser: Das Fehlverhalten anderer berechtigt nicht zu eigenem Fehlverhalten.

Irgendwie sind die Posts nicht mehr in der richtigen Reihenfolge :laughing: