Ästhetik, Stil und Mode

doch, das willst du und du weißt es selbst.

f2af6c11760d79a99bddb0da32236608

Die Stühle sind vermutlich sogar Bauhaus, die Füße erinnern sehr an den Wassily-Stuhl.
ich muss sagen, diese Wohnung erfüllt fast 1:1 meine Erwartungen an eine moderne Stadtwohnung - und das in einem Film, der in den 80ern spielt. Sehr zeitlos und herrlich schlicht.

1 Like

Muss sagen, dass meine eigene Einrichtung eine andere ist, aber mir gefällt die Bauhausästhetik auch.

Das ist genau mein Stil. Ich habe schon mal von einem Besucher gehört… „sag mal… wurdest Du ausgeraubt?“. Und ich glaube die Sympathie für Bateman wurde endgültig entfacht, als er Brillen von Oliver Peoples erwähnte, da habe ich dann auch über die ein oder andere Szene hinweggesehen :D. Ich sammle nämlich frühe Modelle dieser Marke, bevorzugt aus der 1987er Kollektion.

Und auch mit dem Job und der äh… Selbstdarstellung des Herrn Bat(e)man kannst du dich gut arrangieren, oder? :smirk:

edit:
Und keiner von euch Banausen kommtentiert das „Les Misérables“-Poster! ;p

Mir nicht. Ich mag Schnörkel und Tand.
Ich wiederhole das gerne immer wieder: Minimalismus wird überbewertet!
Wenn ich in ner Gefängniszelle leben will, lass ich mich verhaften!

Aber Du hast nicht in deiner Küche „latte macchiato“ und in deinem Wohnzimmer „Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum“ auf die Raufaser schabloniert, oder?

1 Like

Meine Wohnung ist auch eher minimalistisch eingerichtet, allerdings mit Parkettboden, da passt weiß/metallic nicht so gut. Daher habe ich mich für schwarz-braune Möbel entschieden. das wirkt automatisch nicht so clean wie oben. Einzige Farbklekse sind ein grüner Vorleger unter dem Couchtisch und vor dem Bett. Ergänzt durch einen Kunstdruck von Hoppers Nighthawks und diversen Skizzen (Picassos Tierskizzen und einige Patentzeichnungen)
Da ich aber derzeit ländlich wohne, passt die farbkombi ganz gut. In der Stadt würde ich obige Farbkombination vorziehen.

Mir fehlt noch ein schrulliges Sammelhobby… Grundsätzlich bin ich gegen die Anhäufung von Dingen (mein Leben passt in zwei Umzugskartons - auch schon bevor es Marie Kondo gab-, von Sachen wie Wein und Büchern mal abgesehen, die immer mehr werden). Aber etwas hochwertiges wie edle Brillen oder so suche ich noch, aber das lasse ich auf mich zukommen, irgendwann wird mir schon was in die Hände fallen, was mich begeistert.

Mit dem Job nicht, ich kenne mich in seinem Fach viel zu schlecht aus. Ich bin überzeugter Naturwissenschaftler, aber das Grundsätzliche „ich will etwas erreichen“ joa. Das hat aber weniger mit Fremdwahrnehmung zu tun (meine ich) als mit es mir selbst zu beweisen. Hatten wir ja schon mal glaube ich. Ich würde gerne bis 40 entweder eine GL-Stelle übernehmen oder selbstständig sein.

Aber ich muss sagen, die Visitenkartendiskussion… da war ich persönlich engagiert :smiley: ich LIEBE ästhetische Visitenkarten. Und ich lobe auch andere, wenn sie mir ihre überreichen und die sehr edel aussieht. Im technischen Bereich, in dem ich mich bewege, sind die leider meistens ziemlich pottig.

Ey, das ist jetzt nicht wahr… Hör auf meine Vorurteile +über dich zu bestätigen! xD

edit: Notiz an mich: Visitenkarten- und Endszene von „American Psycho“ raussuchen und posten. ^^

1 Like

Hey, ich LOBE andere für ästhetische Karten auf ehrliche Weise. Das ist ein entscheidender Unterschied zu unserem psychopathischen Freund. :smiley:

Du sprichst mir aus der Seele!!! Wie konnte ich diese Szene vergessen. Ich bin ja Kommunikationsdesigner – und mein Schwerpunkt ist Typografie. Ich dachte ich höre nicht richtig als er dann auch noch über die Haptik des Papieres und den Druck gesprochen hat. Da hab ich später nur gedacht… "

Spoiler

Na und? Dann wird der Typ die Axt im Schädel schon verdient haben".

:smiley:

edit(Ludger): Bitte an die Spoilerwarnung denken, Danke! :slight_smile:

1 Like

Wer ist Dandee, wer Civi?

Übrigens… Spoiler und so… ich schließe mich Olli Schulz zu 100% an :wink:

https://vocaroo.com/i/s1LVgqRPtEVV

van patten, ich will nämlich keine

Spoiler

Axt

im

Spoiler

Schädel

haben :smiley:

1 Like

Wandtattoos? Bleib mir fern!

2 Like

Muss ich dich jetzt auch moderieren, Herr Kollege? :smiley:
Denk an unseren Schweizer!

Das ist wirklich die Hölle, vor allem mit floralen Mustern drumherum.

xD

so besser?^^

2 Like

Wieso gerade an mich? Bin ja nicht mal der einzige Schweizer hier.

Du bist mein kleines Holzfällerbärchie und hast Welpenschutz. ^^
Wobei „Welpenschutz“ in dem Falle wohl nur heißt, dass ich dich vor Spoilern beschützen will… o.O

Das ist die Externalisierung des Arschgeweihs.

2 Like

ich behalte mir vor, diese Beschreibung zu stehlen und im privaten Bereich als meine eigene zu verkaufen.

2 Like